[Umfrage] die Weihnachtskarten


Wir haben alle Weihnachtskarten gesammelt und aufgerubbelt. Welche Geschenke hast Du während der Weihnachtsaktion erhalten?

Jetzt, wo alle Karten aufgerubbelt sind, möchten wir Deine Meinung und Dein Feedback zu der Veranstaltung sammeln. Im Folgenden findest Du eine Reihe von Fragen, die Du bewerten kannst: Was war gut an der Aktion, was kann verbessert werden? Die Bewertungen reichen von 1 für die niedrigste bis 10 für die höchste Bewertung.

Wir freuen uns immer über Feedback, aber bitte denke an die Forenregeln und bleibe konstruktiv!

Vielen Dank für Deine Zeit und Dein Feedback!

Liebe Grüße,
Dein Howrse Team
Harmownie
  • Veröffentlichte Nachrichten: 6.141
  • Karma: 10 Punkte

Umfrage

1. Unterhaltung (War der Wettbewerb unterhaltsam?)

2. Spielbarkeit (War es schwierig, den Wettbewerb zu spielen?)

3. Schwierigkeit (War es schwierig, im Wettbewerb voranzukommen?)

4. Belohnungen (Bist Du mit den Belohnungen, die Du erhalten hast, zufrieden?)

5. Illustrationen (Wie war der Wettbewerb gestaltet?)

6. Tipps der Tester (hilfreich?)

hey,

ich finde die kartenaktionen allgemein sehr schön,ich habe unten bei den geschenkkarten bis auf 3 alle aufgedeckt und bei den oberen puzzlekarten habe ich 3 fertig gekriegt-auch das thema was andere länder für weihnachtsbräuche und traditionen haben fand ich sehr schön und interessant.

die aktionEN dürfen sehr gerne wiederkommendefault smiley (y)


gglgdefault smiley (l)default smiley (l)default smiley (l)
rosco
  • Veröffentlichte Nachrichten: 12.578
  • Karma: 10 Punkte
Ich fand die Aktion richtig toll und konnte auch wirklich tolle Preise erzielen �
default smiley (l)
CurlySue8
  • Veröffentlichte Nachrichten: 2
  • Karma: 10 Punkte
Schöne Aktion, auch wenn ich die letzte Diamantkarte einfach nicht bekommen hab für den Gott, Immerhin aber "Frohe Weihnachten" also will ich mal nicht zu laut plärren default smiley ;)
Quark
  • Veröffentlichte Nachrichten: 9
  • Karma: 10 Punkte
Ich fand das Event langweilig.
Die "Gewinne", ich ich oftmals in den Karten bekam, kann ich mir alle selber herstellen (Sattel, Zaumzeug, Leder, Futter, Dünger). Einzig brauchbar sind die Alterungspunkte und Steine der Weisen.
Außerdem bekam ich viele Karten doppelt und dreifach, sie nutzten mir also nicht mehr. Die Tauschkosten waren dafür zu hoch nach meiner Meinung ...

Sun default smiley (h)
Sunshine Love
  • Veröffentlichte Nachrichten: 57
  • Karma: 10 Punkte
So, nun kommt auch von mir das Feedback zur Kartenaktion! Erst einmal: Danke, dass wir wieder eine lange Weihnachtsaktion hatten mit viel Zeit, sich darauf zu konzentrieren default smiley :) Ich mag, dass die Aktionen zum Jahresende nicht am 25. oder so vorbei sind.

VORBEMERKUNG:
Ich habe erst nach dem Verfassen meines Feedbacks in diesem Thread gelesen, dass die 2 Diakarten als Treuebonus genau so geplant waren und kein Zufall. Das habe ich gar nicht realisiert beim Spielen. Ich dachte, ob man Gold oder Diamant bekäme, wäre auch dabei Zufall. Dementsprechend ändert das ein wenig meine Sicht, weil so tatsächlich jeder die Chance auf mindestens einen Gott – Slöngvir – hatte, wenn jeder wirklich diese 2 Karten bekommen hat (vorausgesetzt, man loggt sich fleißig ein).

.
.
.

Ganz generell ist die Kartenaktion für mich eine meiner am wenigsten gemochten Spiele hier. Ich weiß, dass sie sich bei vielen anderen Spieler:innen großer Beliebtheit erfreut, für mich ist allerdings der Glücksfaktor eher unangenehm, und ich war bisher bei allen Kartenaktionen ein kleiner Pechvogel.
Dementsprechend besorgt war ich, als ich auf dem Tester erfahren habe, dass es sich um die diesjährige Weihnachtsaktion handeln würde. Was ich absolut lobend herausheben muss, ist die wahnsinnig schöne Gestaltung der Karten! Einfach zauberhaft, sooo hübsch, so liebevoll, thematisch passend; einfach richtig richtig gelungen.
Ich fand auch die Auswahl der Preise klasse. Hanafuda war für mich nicht interessant, dafür aber eine ganze Reihe der Sofortgewinne und, besonders, die Götter hinter den göttlichen Toren. Ich hatte Lancelot ins Auge gefasst und entschieden, von der Strategie her so vorzugehen, alle Karten anzusparen und diese für Lancelot zu verwenden, und erst danach Karten zu aktivieren, da mich Hanafuda nicht so sehr reizte.
Frohe Weihnachten hingegen fand ich super klasse!

Und hier kommen wir zu dem für mich problematischen Faktor: Aufgrund meiner Erfahrungen der letzten zwei Jahre, in denen man mit etwas strategischem Denken und diszipliniertem Einloggen / täglichen Spielen einen Gott ohne Passeinsatz erreichen konnte (nicht unbedingt den „höchstwertigsten“, aber doch einen; so habe ich meinen ersten Gott Schoko-Sahne-Rolle erhalten und vor einem Jahr noch das russische Liebespferd), hatte ich ganz stark gehofft, dass das trotz des Glücksfaktors auch bei der diesjährigen Aktion der Fall sein würde. (Dazu meine Vorbemerkung: Wenn die 2 Diakarten wirklich sicher waren, dann ist das nicht ganz so schwerwiegend mMn.)

Ich habe keine Karte verpasst; dh. ich hatte 2 Einlogg-Karten plus jeden Tag zwei weitere durch Wettbewerbsgewinn und Ausritt, dazu den fünfmaligen Einlogg-Treuebonus (und die Bronzekarten aufgrund des Wichtelns und die Karten aus dem Adventskalender). Darunter – unter all diesen regulären Karten – waren aber lediglich zwei Diamantkarten; nämlich unter den Treuekarten. Alle anderen verteilten sich nach dem üblichen Schema.

Spaßeshalber hatte ich einmal ein Kartenpaket gekauft, da war allerdings keine Dia-Karte drin. Dementsprechend habe ich bis zum allerletzten Tag gewartet und dann weitere Kartenpakete, eins nach dem anderen, gekauft. Nach den fünf ohne Diamantkarte kam dann, wie versprochen, im sechsten die fehlende für Lancelot (eine doppelte, was für meine Zwecke unerheblich war, aber mir für Spieler leid getan hätte, die auf die Vervollständigung der regulären Puzzle aus waren).


Jetzt bin ich so sehr im Zwiespalt. Ich habe also 6x 95 Pässe ausgegeben, und dafür nicht nur Lancelot, sondern im Endeffekt dann auch gewissermaßen sehr viele tolle Gegenstände erhalten (3 mal Stein der Weisen, 2 mal 100.000 Equus, mehrere Achillesfersen und einen Strahl des Helios usw.). Vom Passwert her also eigentlich mehr als in Ordnung; Lancelot hätte ich sonst niemals so günstig erhalten.
Aber es waren eben dennoch fast 600 Pässe.
Ich bin so hin- und hergerissen, weil es eigentlich nicht viel für den Gegenwert ist und ich sehe, dass viele viel mehr Pässe ausgegeben haben, aber das ganze Spielerlebnis war für mich dieses Jahr so unangenehm. Das ständige Warten und Hoffen, doch noch die nötige Karte zu haben; die Frustration, nichts aktivieren zu können, weil man ja warten und nicht planen kann, was man erhält … es hat mir schlichtweg keinen Spaß bereitet.
Ich möchte nicht von „fair“ und „unfair“ bei Glück-basierten Spielen sprechen; ich bin sicher, ich hatte beispielsweise mehr Goldkarten als andere Spieler:innen und viele haben einfach direkt mehr investiert als ich. Aber für eine Weihnachtsaktion habe ich persönlich Formate lieber, bei denen ich durch gute Planung Sicherheit gewinne, das zu erreichen, was ich möchte.

Die Preise waren toll, ich habe das Gefühl, ordentlich was für meine Pässe zurückbekommen zu haben, aber wirkliche Freude hatte ich dabei nicht durch das lange Ausharren und Warten und das Gefühl, vom Glück sehr abhängig zu sein.
SarahAlice
  • Veröffentlichte Nachrichten: 100
  • Karma: 10 Punkte
Hallo,
ich muss sagen, die Idee, die Traditionen verschiedener Länder spielerisch einzubinden und einem so näherzubringen, fand ich sehr sehr schön!
Auch die Neuerung, dass man zu viele überflüssige Karten zu einem Götti formen konnte, fand ich gut. Dafür hat es bei mir zwar nicht gereicht, aber ich habe auch nicht extra darauf gespielt. Ist auf jeden Fall schöner, als täglich zwei doppelte Karten zu kriegen, eine tauschen zu können und dabei sein komplettes Geld rauszuwerfen, oder, was vielleicht wahrscheinlicher Spieler tun: sitzen bleiben auf einem Berg von Karten.

Ein tolles Spielerlebnis haben Weihnachtskarten zwar jetzt nicht sonderlich - es ist halt eine Aktion, wo man wenig selbst bestimmen kann, außer mit Jokern - trotzdem mag ich die Kartenaktionen irgendwie und diese ist mir von den letzten (der letzten Jahre) positiv aufgefallen.

lg (=Mieze=)
(=Mieze=)
  • Veröffentlichte Nachrichten: 3.318
  • Karma: 10 Punkte
Ich bin ein wenig traurig, dass ich die Gewinne der vervollständigten Länder nicht bekommen habe. Mir wurde während der Aktion nicht angezeigt, daß ich die Karten irgendwie einlösen muss, daher bin ich davon ausgegangen, dass dies automatisch geschieht. So machen mir die Events keinen Spaß. �
Raupi
  • Veröffentlichte Nachrichten: 10
  • Karma: 10 Punkte
Raupi hat geschrieben:

Ich bin ein wenig traurig, dass ich die Gewinne der vervollständigten Länder nicht bekommen habe. Mir wurde während der Aktion nicht angezeigt, daß ich die Karten irgendwie einlösen muss, daher bin ich davon ausgegangen, dass dies automatisch geschieht.


Bei Howrse geschieht selten etwas automatisch. Wenn da ein Button mit "aktivieren" ist, sollte man ihn auch anklicken, wenn man den Gewinn haben möchte. Im Zweifelsfall bietet es sich an, im jeweiligen Eventthread nachzufragen, welche Vorgehensweise ratsam ist.
Melusanda
  • Veröffentlichte Nachrichten: 9.385
  • Karma: 10 Punkte
Ich finde die Karten Aktionen nicht so spannend.

Hab auch nicht gerade viel Diamantkarten erhalten trotz Paket kaufen, aber die Götter haben mich eh nicht interessiert außer Frohe Weihnachten hätte ich gern gehabt.
Der war natürlich nicht drin.

Am ende konnte ich auch keine Karten mehr tauschen "da ich ja alle Karten aus dieser Kategorie schon hatte", was total bescheuert ist, was soll ich denn mit 5 gleichen Bronzekarten vom England Puzzel??

Der Preis fürs tauschen war, naja ok. Für Anfänger sicherlich zu teuer auf dauer.

Mein größtes Manko an der ganzen Aktion wie schon beim Black Friday, diese Blitzverkäufe und Co

Ich weiß nicht ob ich mich da zu dumm anstelle, aber ich konnte keine Einzige karte kaufen weil alle anderen schneller sind... naja am ende hätte ich noch Bronzekarten kaufen,können ja, aber davon hatte ich dann auch schon Millionen...
Carlotta89
  • Veröffentlichte Nachrichten: 22
  • Karma: 10 Punkte
Mir hat die Kartenaktion gut gefallen.
Ich mochte besonders die bessere Verwertung überschüssiger Karten, die sonst nur liegen geblieben wären. Gut fand ich auch die übersichtliche Auswahl verfügbarer Götter.

Das Design der Karten war super!

Dass spätestens im fünften gekauften Paket garantiert eine Diamantkarte drin war, hat mir sehr gefallen. Bei Kartenaktionen hatte ich in der Vergangenheit ein paarmal Glück, aber meistens großes Pech.

Ich fand die Auswahl an Preisen gut.

Blitzverkäufe hab ich links liegen lassen. Zu stressig, zu teuer.

Was ich mir noch wünschen würde:
1) Beim Stapel aufgerubbelter Karten kleine Reiter: Bronze, Silber, Gold, Diamant. Man konnte zwar rückwärts blättern und so schnell an die Joker und hohen Karten kommen, aber wenn man was mehr aus der Mitte wollte, wurd's am Ende etwas mühselig bzw langwierig.

2) Dass getauschte Karten nicht schon freigerubbelt wären und man nicht erst viel hin- und herblättern oder die Seite neu laden muss, um sie zu finden.
Lemonie
  • Veröffentlichte Nachrichten: 3.916
  • Karma: 10 Punkte
Der Glücksfaktor ist schon erheblich.

Ich hatte auf meinem Account in der englischen Version kein Problem, mir Lancelot und Slöngvir, das U/G Pferd, den goldenen Apfel und weitere Geschenke freizuspielen. Hinzu kam gleich zu Anfang noch der Dia-Joker, mit dem ich mir Frohe Weihnachten holen konnte. Das Ganze ohne Pass-Einsatz!

Hier dagegen default smiley :( musste ich einiges an Pakten kaufen, um Lancelot und Yuki zu erhalten. Dadurch konnte ich zwar auch noch einige Puzzles fertigstellen, aber die Diakarten waren sehr rar, so dass Frohe Weihnachten also nicht eingezogen ist. Nach dem 25.12. wollte ich dann auch keine Pässe mehr für ihn investieren...

Die Neuerungen mit den göttlichen Karten finde ich ok, da man sich so endlich wieder einigermaßen planbar ein göttliches Pferd erspielen konnte. Die Fragmente gehen mir nämlich echt auf die Nerven, vor allem, da ich meistens für die letzten 3,4,5 Stück nochmals einen Glücksgegenstand öffnen muss. Deshalb wähle ich auch schon seit langem sehr bewusst aus, ob ich den Gott möchte oder nicht und dann investiere ich auch nix.

Das ist auch der Grund, warum ich mich mal wieder gegen den Kauf eines Weihnachtspaketes entschieden habe. Ich bin kein Zocker und gekaufte Pässe für Glücksgegenstände auszugeben, widerstrebt mir so richtig. Da verzichte ich dann halt auf die Zusatzdinge, wie den frei wählbaren Gott.

Die Kartenaktion darf gerne so wieder kommen.
kirili
  • Veröffentlichte Nachrichten: 611
  • Karma: 10 Punkte
Hallo zusammen,

so ich gebe auch mal meinen Senf dazu. default smiley (a)

An sich - HAMMER. Ich fand das spiel extrem gut. Das war das erste mal, dass ich viele Pässe ausgegeben habe (Minuspunkt) , da ich viel Pech hatte mit meinen Karten. Dennoch hatte ich viel Spaß mit dem Spiel und vor allem mit dem göttlichen Tor.

Dennoch hat mir das Spiel sehr großen Spaß gemacht und ich war jeden Tag mehre Stunden aktiv.

Insgesamt habe ich ca. 1.000 Pässe ausgeben, dafür habe ich nun 4 Götter mehr und extrem viele Schwarzmarktgegenstände.

Die Aktion darf gerne wieder kommen. default smiley :)default smiley (y)

Liebe Grüße,
Hanna
HRainbow
  • Veröffentlichte Nachrichten: 13
  • Karma: 10 Punkte
Hallow,

bevor das nächste Event startet, möchte auch ich noch mein Feedback beisteuern.

An sich mag ich die Karten/ Puzzel gar nicht. Bisher habe ich diese Events ohne Passeinatz gespielt. Dia-Karten waren somit immer rar, haben nie dem gleichen Puzzel angehört und waren somit nutzlos. Mehr als die ersten zwei oder drei Puzzel zu vervollständigen war nie für mich drin. Das wusste ich stets wenn das Event begann und somit war der Spaß damit auch schon gelaufen.

Die Weihnachten wären da keine Ausnahme gewesen, wenn ich mich nicht dieses Mal für den Einsatz von Pässen entschieden hätte, wozu mich alleine das Göttliche Tor verlockt hat.
Nach dem Kauf von vieeeelen... Kartenpacketen konnten aber sieben verschiedene Götter (und insgesamt neun, da Frohe Weihnachten drei Mal) bei mir einziehen. Dazu kommen zahlreiche SMGs, Ausrüstungsgegenstände, die ich gerne benutze, und anderer Kleinkram.

Ich habe zwar viel in die Kartenpackete investiert, aber hätte ich mir die Götter über die Glücksgegenstände holen müssen/ wollen, wäre es für mich deutlich teurer geworden (und ich wäre bestimmt nicht bei allen Göttern bis zum Sicherheitsnetz mitgegangen). Daher möchte ich mich bei Howrse für diese Aktion
herzlich bedanken. Diese Aktion fand ich sehr großzügig!

Trotzdem werde ich auch zukünftig die Karten/ Puzzel erstmal skeptisch beäugen. Es war das Göttliche Tor, was sie dieses Mal so toll gemacht hat!

Liebe Grüße Knobi
Knobilla
  • Veröffentlichte Nachrichten: 948
  • Karma: 10 Punkte
Eigentlich mag ich die Kartenaktionen nicht.
Auch dieses Mal hatte ich furchtbar Pech mit der Kartenverteilung. Ich habe zwar insgesamt 5 Dia-Karten übers Spiel bekommen, wollte aber unbedingt Frohe Weihnachten. Somit habe ich Pakete gekauft und schlussendlich 2 Dia-Karten aktiviert und getauscht. Und am letzten Tag der Aktion bekomme ich nochmal Frohe Weihnachten! Das hat mich dann doch gefreut.
2280 Pässe sind es geworden, für 4 Götter (2x Frohe Weihnachten, Slöngvir und Jörmungandr). Normalerweise investiere ich nicht so viel, aber ich habe mich hinreißen lassen (besonders am Schluss, weil eine einzelne Dia-Karte rumstehen lassen ging ja auch nicht).
Fiosfee
  • Veröffentlichte Nachrichten: 220
  • Karma: 10 Punkte
Karten - alles wie immer default smiley ;)

Ein paar nette Geschenke, für die man nicht viel machen muss - Bronze und Silberkarten bekommt man ohne Tausch und viel Aufwand schnell voll.
Gold und Diamantkarten bekomme zumindest ich immer so gut wie nie default smiley xd

Also lass ich das dann auch mit dem Kauf der Pakete - bei meinem Glück muss ich dann immer die Mindestanzahl kaufen, bis mal eine Diamantkarte dabei ist. Der Spaß wird dann schnell teuer, wenn einem am Ende noch 5 Diamanten fehlen default smiley (8)

Die Kritik ist auch die übliche:
Karten stapeln sich z.T. 5x übereinander - keine Chance die nochmal zu tauschen um ein Paket nochmal voll zu bekommen.
Die Idee, doppelte Karten zurückzuhalten um so an einen Gott zu kommen (Göttliches Tor nannte sich das glaube ich) war nett, aber wieder aus Mangel an Diamantkarten für mich absolut uninteressant

Trotzdem wieder ein schönes Event, optisch wirklich gut ausgearbeitet default smiley (y)
Und da meine einzige Diamant-Karte im Game auch noch ein Joker war, habe ich zumindest ohne viel Mühe den einen Gott bekommen.
Shela
  • Veröffentlichte Nachrichten: 215
  • Karma: 10 Punkte
Hallo

ich habe in dieses Weihnachtskarten- Spiel massig an Zeit und Pässe gebraucht (4 x 95 PÄSSE) um dann
leider 3 Puzzel nicht vollenden zu können weil mir 3 Diamantkarten gefehlt haben.


Schneller als sonst hatte ich alle Bronze + -Silberkarten, Frohe Weihnachten ist bei mir eingezogen, leider auch der Einzige Gott.
Ich habe gehofft Lanzelot zu bekommen denn ich hatte 80 Karten zum Eintauschen ind Bronze, Silber und 2 in Gold ( 3. fehlte und 2 Diamantkarten).

Ich hatte viel Freizeit weil ich momentan krankgeschrieben bin, ich war so in freudiger Erwartung endlich mal den zu gewinnenden Gott zu bekommen und wurd bitter enttäuscht.

Das nächste Event spiele ich nicht mit denn es macht mir keinen Spaß mehr!default smiley :(

Füllhörner hab ich 6 geöffnet und HdT 2 x und bekam nichts, das werde ich mir in Zukunft auch abgewöhnen.

Soviele Schwarzmarktgegenstände zu gewinnen war toll und dafür möchte ich mich bedanken.default smiley (l)

lg Zaphira
Zaphira
  • Veröffentlichte Nachrichten: 92
  • Karma: 10 Punkte
Da ich erst gegen Ende dazu kam, konnte ich nicht viel Erspielen. Allerdings konnte ich die Karten nicht freirubbelndefault smiley :( was sehr schade ist.
Risen
  • Veröffentlichte Nachrichten: 1
  • Karma: 10 Punkte
  • Zugehörigkeit: 8 Tage
Ich habe die 20 Mio. Equus heute morgen wieder überschritten und mich somit vom Kartenevent erholt. *g*

Für mich sehr pass- und equuslastig, hat sich aber gelohnt.
EdinBreed
  • Veröffentlichte Nachrichten: 3.815
  • Karma: 10 Punkte
Ich fand die Kartenaktion auch sehr schön.

Die Gestaltung war sehr liebevoll und ansprechend, auch die Idee mit den einzelnen Ländertraditionen fand ich echt süß und lobenswert. Bei den Gewinnen war unter anderem auch Frohe Weihnachten dabei, da hab ich mich sehr gefreutdefault smiley (a)

Einziger (persönlicher) Makel:

Ich hab mich bei den Toren sehr doof angestellt. Als ich die Karten für Lancelot umtauschen wollte, ist das Bild bei meinem Laptop irgendwie nach unten gerutscht. NATÜRLICH habe ich das nicht realisiert (ich blinde Nuss) und hab statt Lancelots Yukis Goldkarte eingelöst. Ich Schussel hab das erst geblickt, NACHDEM ich schon fertig war...so hab ich statt zwei halt nur einen Gott bekommen. Ärgerlich aber verschmerzbar *schnief*
Horsedreamer1
  • Veröffentlichte Nachrichten: 1.169
  • Karma: 10 Punkte
Ich verstehe nicht warum man mich dazu bringt Slöngvir zu erspielen um danach enttäuschend feststellen zu müssen dass der Bonus, nämlich Hrafn zu decken, gar nicht umsetzbar ist, Ich fände es gut wenn Hrafn wieder ins Spiel kommt. Ich hätte meine karten auch anders nutzen können wenn ich gewusst hätte dass Slongvir keine Vorteile bringt
Rae
  • Veröffentlichte Nachrichten: 45
  • Karma: 10 Punkte
Rae hat geschrieben:

wenn ich gewusst hätte dass Slongvir keine Vorteile bringt


er bringt doch Vorteile: Durch ihn profitierst Du von einer Senkung um 10% der Tierarztkosten bei den Decksprüngen aller Deiner Stuten (nicht kombinierbar).

default smiley ;)
Nore
  • Veröffentlichte Nachrichten: 8.835
  • Karma: 10 Punkte